Im Bann der Liebe

Im Bann der Liebe

 Bild by Karina

Sapphire ist wunderschön, begehrt und die Lieblingskonkubine des Königs von Sari. Doch was keiner ahnt, ist, dass viel mehr in ihr steckt als nur eine schöne Frau. Sie ist intelligent, kennt sich mit Strategien aus, kann sich selbst verteidigen und hat Träume. Sie will frei sein, unabhängig und ihre eigenen Entscheidungen treffen. Aber im Verborgenem liegt ebenfalls noch ein Wunsch, nämlich die wahre Liebe zu finden. Als Konkubine ist sie gezwungen dem König zu gehorchen, seine Wünsche zu erfüllen und ihn niemals in Frage zu stellen. Allerdings bildet sich der gut aussehende König weit mehr ein, als nur dieses Geben und Nehmen zwischen ihnen. Sie aber möchte nur von ihm weg kommen. Eines Tages entlässt der König sie gezwungenermaßen aus ihrem Vertrag, sie ist frei. Doch dieses Gefühl kann sie nicht lange genießen, denn sie trifft ihn. Wulfric, Kronprinz von D´Aschir, vom verfeindeten Königreich. Sie verlieben sich unsterblich ineinander. Aber kann so etwas wirklich eine Zukunft haben? Wird es ihnen gelingen, die beiden sich hassenden Königreiche zu vereinen? Oder wird alles misslingen?

Read More Read More

Die Welle – Morton Rhue

Die Welle – Morton Rhue

   Bild by Sarah

Macht durch Disziplin!

Macht durch Gemeinschaft!

Macht durch Handeln!


Wir lernen im Geschichtsunterricht alles, was in der Vergangenheit passiert ist. Warum? Dass wir daraus lernen. Was damals schon schief ging wird heute auch nicht funktionieren. Um das den Schülern näher zu bringen, entschließt sich ein junger Lehrer an der Highschool ein Experiment zu wagen. Seine Schüler sollen die gleiche Kleidung tragen, ihn als „Führer“ ansehen und so denken und handeln, wie er es sagt. Damit will er den Faschismus demonstrieren. Doch anstatt etwas daraus zu lernen, gerät der Versuch komplett außer Kontrolle.

Read More Read More

Mit Kopfhörern im Nebel

Mit Kopfhörern im Nebel

Es war ein nebliger Tag. Die Art von Nebel, bei dem einem die Kälte unter die Kleidung kriecht und jeder Atemzug wie ein Dampfstoß aus einer monströsen Maschine wirkt. Es war die Art von Nebel, die so undurchschaubar war wie das Pokerface eines professionellen Spielers. Und durch diesen Nebel lenkte ich meine Schritte den altbekannten Weg zur Bushaltestelle. Die Musik aus den Kopfhörern streifte durch mein Bewusstsein, ohne dass ich wirklich hinhörte. Jedes der Musikstücke hätte ich auswendig mitsingen können. Dieselbe Straße, die ich jeden Morgen ging, dröhnte von meinen Schritten durch den Nebel. Zwar konnte ich ihn durch die wabernden Schleier nicht sehen, aber ich wusste, dass mein Zielort vor mir lag. Dann würde ich im Nebel stehen bleiben, während mir die Kälte den Körper umklammerte. Bis der Bus kam. Langsam manifestierten sich unscharfe, verschwommene, dann immer schärfere und klarere Umrisse vor mir.

Read More Read More

Eine Frage der Akzeptanz – LGBT

Eine Frage der Akzeptanz – LGBT

Es gibt viele verschiedene Schätzungen über den Prozentsatz von LGBT- Mitgliedern weltweit. Dennoch ist ganz klar, dass es sich um eine Minderheit handelt. Leider pflegt ein großer Teil der Gesellschaft die Angewohnheit, Minderheiten, seien sie von Rasse, Religion, Sexualität, Verhalten, Aussehen oder Denkweisen her „anders“, zu ignorieren oder schlimmer, zu diskriminieren. Die Ausgrenzung  begann schon früh und ist eine schlechte Angewohnheit, die bis heute Bestand hat. Ob es nun Dunkelhäutige sind, die versklavt werden, Juden, die vergast werden oder Homosexuelle, die diskriminiert werden.

Jedoch hat sich die soziale Frage im Laufe der Jahre stark geändert. Und im 21. Jahrhundert ist es nun keine Sünde mehr, eine andere Sexualität zu haben. Die Gemeinschaft ist allgemein akzeptabler geworden und viel mehr Menschen trauen sich jetzt, sich offen zu outen. Auch gibt es viel mehr Möglichkeiten für die sogenannte LGTB Gemeinde  (L= Lesbisch; G= Gay (Schwul); T= Transsexuell; B= Bisexuell). Auch in Regensburg gibt es Schwulen- und Lesbenbars und -Clubs, Stammtische für LGBT- Mitglieder und Internetforen. (siehe z.B Resi)

Read More Read More