Durchsuchen nach
Kategorie: Außerschulisches

Kid Influencers

Kid Influencers

It started off with mothers dressing up their daughters in order to create little models and film stars. Evidently, not much has changed since. The rising phenomenon of „kid influencers“ is a problem rooted deeply within our society: On the one hand, we have parents with unfulfilled dreams of fame and success, and on the other hand we have corporations and their sheer paedophiliac interest in the marketing of little children.

Weiterlesen Weiterlesen

Corona-Lockdown

Corona-Lockdown

Die Schule schließt, das war uns klar –
denn Corona war auf einmal da.

Corona trag uns wie eine Welle,
doch Söder reagierte auf die Schnelle.

Tausend Leute arbeitslos,
die Sorge, die war ziemlich groß.

Ihr dürft niemanden besuchen und gar nicht raus,
meinten die Ärzte und auch das Repräsentantenhaus

Doch wir gaben nicht auf, wir befolgten die Hygieneregeln immer weiter und weiter,
Corona blieb dann am Ende nur zweiter.

Aus China kam der Virus her,
die Infizierten wurden immer mehr.

Dass die Schule schließt war gar nicht gut,
doch dennoch bewiesen wir alle Mut.

Corona erschütterte die ganze Welt,
dann merkten wir: nicht Spider Man, sondern Corona war unser „Held“.

Von morgens bis abends nur Netflix Serien –
klar, was hätten wir machen sollen in den „Corona-Ferien“?

Die Lehrer schickten Übungen, am Morgen schon 5 da.
Ach du meine Güte, das war nicht wunderbar.

Ohne Schule wars ganz cool – wir hatten oft frei,
doch dann wars klar: Wir wollen die Schule wieder herbei.

von Alice, Eddi, Lukas und Timo (FVK 1)

Turn the Radio on!

Turn the Radio on!

Seit diesem Jahr gibt es unser Schulradio, das BO-Radio, mit dem wir für Euch über spannende Themen aus der Schule und dem Leben berichten.
In unserer ersten Sendung haben die Moderatoren Kathi und Blacky (Joachim Schwarz und Kathi Mair, B12 G1) mit dem Starautor Benedict Wells und dem Comedian auf der Überholspur Thorsten Sträter gesprochen. Beide berichten über das Schreiben, vor allem aber über das Leben und ihre Schulzeit. Benedict Wells hat im März bei uns an der Schule aus seinem Roman „Vom Ende der Einsamkeit“ gelesen. Für einen Film, der einen Teil des Romans umsetzt, sowie selbst erstellte Raps, Fotos und Gedichte hatten die Schüler der BO Regensburg den ersten Preis im Wettbewerb von „Regensburg liest ein Buch“ gewonnen – die Lesung von Benedict Wells.

Weiterlesen Weiterlesen

Die Pest in Regensburg

Die Pest in Regensburg

Als ich letztes Jahr das Thema meiner Seminararbeit festgelegt habe, hätte ich nie gedacht, dass sich wenige Monate darauf etwas ereignet, das so stark an die Pest erinnert. Die Rede ist vom COVID-19 Virus, welcher weltweit für Aufregung sorgt. Doch worin unterscheidet sich der Virus von der damals verheerenden Pest? Zuallererst ist zu sagen, dass es sich bei der Pest im Gegensatz zum Corona Virus um eine bakterielle Infektion handelte. Bakterien haben die Eigenschaft sich eigenständig zu vermehren, während Viren einen Wirt zur Vermehrung brauchen.

Weiterlesen Weiterlesen

Ach du Holyge Bimbel!

Ach du Holyge Bimbel!

Immer weniger Jugendliche interessieren sich für die Bibel und das sogenannte „Wort Gottes“. Dem entgegenwirken möchten viele und eine gelungene Möglichkeit dürfte hierbei die „Volxbibel“ von Dreyer (, der bei den Jesus-Freaks ist,) sein. Zwar gibt es viele Kontroversen zu diesem Buch, etwa in Hinblick auf das Design (eine Zigarettenschachtel), aber genau das soll die Bibel doch wieder ins Gespräch bringen!
Das ist wichtig – das findet sogar der ehemalige Papst Benedikt.

Weiterlesen Weiterlesen

Notruf wählen

Notruf wählen

In diesem Artikel wird dargelegt, wie ein Notruf abgesetzt wird.

Der Notruf ist der wichtigste Bestandteil der Ersten Hilfe. Die Notrufnummer innerhalb Europa ist die 112, welche kostenlos ist!

Ein Mobiltelefon, womit der Notruf kostenfrei gewählt werden kann. Quelle: Pixabay
Ein Mobiltelefon, womit der Notruf kostenfrei gewählt werden kann. Quelle: Pixabay

Man wählt die Nummer aber nur im Notfall und nicht zum Spaß!

Wenn man die 112 wählt, müssen mindestens fünf W-Fragen beantwortet werden:

Wo ist es passiert?

Was ist passiert?

Wie viele sind verletzt?

Welche Art von Verletzungen?

Warten auf Rückfragen.

Es ist aber nicht schlimm, wenn man die Fragen vergessen hat, da in der Notrufzentrale ausgebildetes Personal sitzt. Das Personal der Notrufzentrale stellt von sich aus  die Fragen, wenn der Anrufer nicht weiß, was er sagen soll, dann begleitet die Leitstelle den Anrufer durch das Gespräch und unterstützt diesen.

Ein Verkehrsunfall mit zwei Autos. Quelle: Pixabay

Wichtig ist, dass beim Anrufen Ruhe bewahrt wird. Bevor man den Notruf wählt, sollte am besten drei Mal tief ein- und ausgeatmet werden, um sich zu beruhigen.

Der Notruf wird niemals von dem Anrufer beendet, außer die Leitstelle fordert den Anrufer dazu auf.

Casual Racism – Der Kampf mit den eigenen Werten

Casual Racism – Der Kampf mit den eigenen Werten

Bild von Gordon Johnson auf Pixabay

Was ist beiläufiger Rassismus („casual racism“)?

Beiläufiger Rassismus ist eine allseits verwendete Form des Rassismus, die sich oft in Form von Witzen oder beiläufigen Kommentaren ausdrückt. Hierbei werden Stereotypen und Vorurteile über Hautfarbe, Herkunft oder Religion negativ verwendet. Meist ohne böse Absicht, jedoch sind die Folgen dennoch gravierend.

Weiterlesen Weiterlesen

Stabile Seitenlage

Stabile Seitenlage

Was kann man tun, wenn eine Person einfach umkippt und sich nicht mehr bewegt? Man muss Erste Hilfe leisten!
Eigenschutz steht in der Ersten Hilfe an obersten Stelle, das heißt, am besten immer Handschuhe anziehen, wenn Sie Erste Hilfe leisten.
Als erstes schaut man, dass keine Gefahr von der Stelle, an der die Person liegt, ausgeht. Dann wird die Person angesprochen und geschüttelt. 

Weiterlesen Weiterlesen