Silber – das zweite Buch der Träume

Silber – das zweite Buch der Träume

Bilder by Sarah 

Liv ist nicht sicher, warum, aber sie kann es einfach nicht lassen. Sie muss in die Träume der Anderen. Neugierde liegt eben in der Familie. Zuerst ist Charles dran, sie versucht heraus zu finden, ob er es ernst mit Lottie meint. Der nächste ist Henry, ihr Freund. Allerdings erwischt sie ihn in einem anderen Traum, wo er gerade dabei ist, mit einer anderen Frau etwas anzufangen. Also ist die Beziehung nach wenigen Monaten gescheitert. Dazu kommt, dass Granny, die Großmutter von Grayson und Florence einfach nicht aufhören will, der Familie Silber zu schaden und sie schlecht zu reden. Als Rache zerschneiden Olivia und Mia ihren geliebten Mr. Snuggles, einen Busch in ihrem Garten.

Als Höhepunkt macht Ernest Ann einen Heiratsantrag an seinem Geburtstag und das vor versammelter Mannschaft! Wirklich mutig, vor allem, weil seine Mutter (Granny) deswegen fast einen Herzinfarkt erlitten hätte. Zum krönenden Abschluss macht Grayson mit seiner zickigen Freundin Emily Schluss. Das Beste: Secrecy weiß das! Nur wer ist sie? Am schlimmsten ist aber, dass Arthur ein Informant für Secrecy ist und sich an Liv rächen will. Er gibt ihr die Schuld an seinen Fehlern. Das muss verhindert werden, Grayson und Henry stehen schon mal hinter Liv. Aber um dem Ganzen noch eins drauf zu setzen, kommt Anabel aus der psychiatrischen Klinik wieder raus und will mit Liv, Grayson und Henry zusammenarbeiten, um Arthur zu besiegen. Ist das ein mieser Trick? Arbeiten Anabel und Arthur eventuell zusammen und wollen sie sie so austricksen? Und wenn nicht, wie werden sie Arthur dann überhaupt stoppen können, bevor er Mia etwas antut oder anderen Menschen schadet, nur damit Liv leiden muss?

 

Der zweite Teil der Traumsaga ist wirklich nicht schlecht. Spannung, Intrigen, Strategien und Liebe, ob zwischen Geschwistern oder in der Familie, etc. sind weiterhin vertreten. Die Autorin Kerstin Gier weicht nicht von diesen Hauptthemen ab.

Es bleibt weiterhin mysteriös …

Fragen über Fragen, was wohl als nächstes geschehen wird.

Ich muss zugeben, dass die Fortsetzung wirklich gelungen ist und ich bin schon sehr gespannt darauf, mit dem dritten Teil anzufangen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.