Browsed by
Autor: Bernd Hofmann

Es wird Zeit die Technik für den Schutz der Umwelt einzusetzen!

Es wird Zeit die Technik für den Schutz der Umwelt einzusetzen!

Im Februar 2019 erfuhren die Schüler*innen der Bienen AG von dem we4bee-Projekt der Universität Würzburg: Unter der Leitung von Prof. Dr. Jürgen Tautz werden von 100 in ganz Deutschland verteilten Bienenvölkern Daten gesammelt und ausgewertet. Man hofft, Zusammenhänge zwischen Umwelteinflüssen und dem Bienensterben aufdecken zu können. Um die nötigen Daten zu erhalten, werden Bienenbeuten, die Behausungen der Bienen, mit Sensoren ausgestattet. Die Sensoren messen die im Bienenvolk vorherrschende Luftfeuchtigkeit, Lufttemperatur, Schall/Vibrationen und Feinstaubbelastung.

Weiterlesen Weiterlesen

Rettet die Bienen! Volksbegehren Artenvielfalt

Rettet die Bienen! Volksbegehren Artenvielfalt

Update:

Es wurden 1.745.383 Millionen Unterschriften für das Volksbegehren gesammelt. Das sind 18,4 Prozent der Wahlberechtigten in Bayern! Die Bayerische Staatsregierung muss jetzt bis Mitte August ein Volksentscheid durchführen um über das verschärfte Naturschutzgesetz abzustimmen.


Vom 31.01.2019 bis zum 13.02.2019 kannst du zu deinem Rathaus gehen und das Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt unterschreiben! Damit es zum Volksentscheid kommt, müssen 1 Millionen Bürger unterschreiben.

Weiterlesen Weiterlesen

Private Raumfahrt – Die Zukunft der Raumfahrtindustrie?

Private Raumfahrt – Die Zukunft der Raumfahrtindustrie?

Der erste Start einer wiederverwerteten Rakete am Cape Canaveral Quelle: SpaceX

Schon gewusst? Die erste Mondlandung war am 20. Juli 1969 und am 7. Dezember 1972 setzte der Mensch das letze Mal seinen Fuß auf den Mond . Das war vor 46 Jahren. Seitdem hat sich die Raumfahrtindustrie drastisch zurückentwickelt. Warum? Eine Rakete ins Weltall zu schicken, ist einfach zu teuer!

Weiterlesen Weiterlesen

Warum ich heute noch Bücher lese

Warum ich heute noch Bücher lese

Wenn ein Fremder mein Zimmer betritt, fallen ihm sofort zwei Dinge auf: Meine Bücher und meine zwei Computerbildschirme. Warum zwei Bildschirme? Damit ich auf dem zweiten Bildschirm immer eine Serie laufen lassen kann. Ja, ich weiß, zur heutigen Zeit von Streaming-On-Demand-Diensten wie Netflix oder Amazon-Prime sind Bücher nicht mehr das beliebteste Mittel, um eine gute Geschichte zu erleben. Die schiere Qualität und Quantität von Serien und Filmen, die mit einem Mausklick zur Verfügung stehen, ist unglaublich. Von Krimi und Romantik zu Fantasy und Anime, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aber trotz allem sind Bücher für mich immer noch die erste Wahl, wenn ich Zeit für mich habe, eine Couch und ein warmes Feuer, das im Kamin brennt. Warum? Um ehrlich zu sein, weiß ich es selbst nicht genau. Bücher waren einfach schon immer ein Teil meines Lebens.

Weiterlesen Weiterlesen